Besser arbeiten am Mac – 13db Audio Knowledge
Besser arbeiten am Mac

Angeblich soll uns Technik Arbeit abnehmen, die Welt vereinfachen und so Zeit für wichtigere Dinge freigeben… Dieser grundsätzlich richtige Gedanke wird leider oft von uns selbst zunichte gemacht, in dem wir unseren Rechner, beziehungsweise die Zeit vor dem Bildschirm ineffektiv nutzen. Entweder arbeiten wir ohne Pause und verlieren Lust und Leistungsfähigkeit, oder wir lassen uns von vielen Kleinigkeiten wie eMails, Facebook und Skype von den eigentlichen Aufgaben ablenken. In diesem Artikel zeige ich dir drei kostenlose Tools um deinen Arbeitsalltag am Mac zu verbessern.

Houdini

Das Genie beherrscht das Chaos, doch in der realen Welt arbeitet es sich am aufgeräumten Schreibtisch am besten. Wenn du auch zu den Menschen gehörst die nie ihre Programmfenster schließen und eine heillose Unordnung auf dem Desktop hinterlassen, kann dir Houdini helfen.

Ist eine App mehrere Minuten inaktiv im Hintergrund, wird sie automatisch ausgeblendet und verschwindet minimiert in den Dock. Wie schnell das ganze geschieht lässt sich dabei für jede Software individuell einstellen.

    Houdini schließt inaktive Fenster von geisterhand
Houdini schließt inaktive Fenster von geisterhand

Houdini – Freeware Mac

Mach mal Pause

Einfach mal den Kopf frei bekommen, die müden Knochen bewegen und bei einem Kaffee mit den Kollegen einen kurzen Plausch halten. Pausen während der Arbeit erhalten unsere Leistungsfähigkeit, erhöhen die Motivation und sind auch aus gesundheitlichen Gründen dringend notwendig. Doch sind wir erst einmal im Workflow und raucht der Kopf, vergessen wir sie all zu leicht.

Aus diesem Grund erinnern uns Apps wie “Time Out Free” oder “Awareness” in regelmäßigen Abständen, dass es noch ein Leben abseits des Bildschirms gibt und fordern uns auf den Schreibtisch zu verlassen oder wenigstens ein paar Sekunden zu entspannen. Je nach Literatur werden Mikropausen von 15-60 Sekunden alle 10-20 Minuten und große Pausen alle Stunde von etwa 10 Minuten empfohlen.

    Time Out erinnert freundlich an eine nötige Pause
Time Out erinnert freundlich an eine nötige Pause

Time Out – Freeware Mac Awareness – Freeware Mac

Track Your Self

Da sitzt man 10 Stunden vor dem Rechner und ist gefühlt keinen Millimeter mit den Projekten voran gekommen … woran kann das wohl liegen?

Die Antwort erhältst du mit Timings, einem Software Tracker, der im Hintergrund all deinen Aktivitäten protokolliert und jede Programmnutzung sekundengenau erfasst. Am Ende des Tages sehen wir somit genau, wie viele Minuten wir tatsächlich im Sequenzer, Office oder Photoshop verbracht haben und wie viel Zeit für Websurfen, Skype und andere, eher unnütze Dinge verschwendet wurde.

Timings kann sogar den Verbleib auf einzelnen Webseiten erfassen und weist Programme oder URLs eigenen Projekten zu.

    Wie lange wir wo verbringen verrät uns Timings
Wie lange wir wo verbringen verrät uns Timings

Timings – Mac