Freeware – Equalizier

Dein aktueller Equalizer ist Dir zu langweilig oder gibt bereits nach fünf Bändern den Geist auf? Na dann können wir bestimmt weiterhelfen. Ob Vintagelook oder hoch präzises Frequenztool mit abgefahrenen und vor allem praktischen Features, unter den folgenden 4 Plugins findest Du bestimmt auch ein Spielzeug, dass Dich inspiriert.

SonEQ

soneq
Du stehst auf Vintage Look und Präzision ist eher nebensächlich? Dann ist der Sonimus SonEQ genau das richtige Tool für dich. Die Mischung aus Pultec und API 550 Equalizer hat mit 3 Bänder, 2 Filter und einem Sättigungseffekt bereits 2012 in den KVR Charts die Herzen der User gewonnen und wurde zum besten Freeware EQ des Jahres gewählt.

Download für OSX & WIN

ReaEQ

reaeq
Zugegeben, ästhetisches Design ist etwas anderes, beim ReaEQ sollten wir uns trotz der nüchternen Oberfläche nicht von den inneren Werten täuschen lassen. Beliebig viele Bänder, beliebige Charakteristiken, darunter sogar All-Pass-Filter und ein eingebauter Analyzer machen dieses Plugin zum universellen Tool für alle Situationen. Leider gibt es das ganze nur für Windows, Macuser können sich aber über Reaper behelfen – einen ebenfalls erstklassigen Sequenzer.

Download für Windows

MEqualizer

meq
Man nehme den ReaEQ, stecke ihn in eine hübschere Oberfläche und packe noch weitere Features dazu – fertig ist der MEqualizer. Zu seinen Besonderheiten gehören eine Auto-Listen Funktion, Cut Filter mit bis zu 120 dB oder eine automatische Bearbeitung der passenden harmonischen Obertöne zur gewählten Grundfrequenz. Mit insgesamt 6 Bändern bekommen wir damit alle Probleme in den Griff und erzeugen jeden gewünschten Klang.

Download für Win & OSX

Luftikus

luftikus

Der Maag EQ4 ist dir zu teuer? Dann nimm doch einfach den Luftukus von LKJB. Natürlich ist die Oberfläche und die resultierende Bearbeitung nicht exakt die selbe, jedoch kommt dieses Plugin in allen Bereichen dicht an die Vorlage heran. Zusätzlich erwarten uns eine analoge Simulation in Form von linearem Ditherrauschen, eine automatische Gainkompensation und wem es nicht auf die Nachkommastelle ankommt, wählt im “Mastering Mode” volle dB Werte. Als sanfter EQ für umsonst eine tolle Wahl.

Download für Win & OSX