CDs reparieren – 13db Audio Knowledge
CDs reparieren

cdputt

Kratzer in der CD oder DVD ? Wie ärgerlich. Aber kein Grund das Ding gleich in die Tonne zu schmeißen, es gibt einfache Lösungen wieder an unsere Daten und Musik heran zu kommen.

Putzen

Vielleicht ist es ja gar kein Kratzer, sondern einfach nur Schmutz? Und hier kann putzen wahre Wunder bewirken! Lauwarmes Wasser, etwas Spülmittel oder eine Handseife sind vollkommen ausreichend und allen speziellen Reinigungstücher oder Nanoprodukte ebenbürtig.

Reparaturpasten

Für weniger als 10 Euro bietet der Handel spezielle Reparaturpasten, die etwa 10 Scheiben in neuem Glanz erstrahlen lassen. Mit einem feinen Tuch einpoliert sind die meisten Fehler schnell Vergangenheit. Wohlbetuchte und eher faule Kandidaten vermeiden einen möglichen Muskelkater durch die passende CD-Schleifmaschine.

Zahnpasta

DVDs Aronal, CDs Elmex! Warum überhaupt teure Paste verwenden, wenn Hausmittel ebenfalls sehr effizient sind? Als ungeeignet haben sich lediglich Zahnpasten mit Schleifkörnchen erwiesen, die im Gegenteil noch mehr Kratzer auf die Oberfläche bringen. Ansonsten gleicht die Anwendung den Reparaturpasten: auftragen, polieren polieren polieren und hoffen, dass es danach funktioniert.

Andere Pasten

Eine CD besteht aus schnödem Polycarbonat – Plastik eben. Es sollten sich somit alle Mittelchen eignen, die Kratzer aus Plastik entfernen. Ob Handydisplay- oder Uhrenpoliturmittel – kurz vorher an einer unwichtigen CD testen und bestimmt kommt auch hier der Erfolg.

Tiefkühltrick

Einschlägige Foren empfehlen CDs einen Aufenthalt in der Gefriertruhe, so dass sich Eiskristalle in den Ritzen festsetzen und den Laser zum Ziel führen… ja, warum auch nicht?!

Problematisch könnte nur das entstehende Kondenswasser im CD Spieler sein oder die CD ist so schnell wieder warm, dass dieser Trick nur kurzzeitig funktioniert. Selbst ausprobiert habe ich es noch nie.

Profischleifer

Zu guter Letzt, warum selber machen, wenn es Profis gibt. Videotheken, Second Hand Musik und PC Shops bieten oft einen CD-Reparaturservice an. Für kleines Geld (3-5 Euro) wird der Datenträge nahzu “neuwertig”, denn die verwendeten Maschinen tragen sehr gründlich die unterste Plastikschicht ab und können sogar tiefere Kratzer entfernen.

Na dann, viel Glück!

Weiter zur nächsten Seite: Lärm- und Gehörschutz