5. Beim Radio – 13db Audio Knowledge
5. Beim Radio

Ton beim Radio ist eine bunte Mischung aus Studio- und Livetätigkeiten und variiert sehr stark nach Sender. Tendenziell haben die großen öffentlich-rechtlichen Funkhäuser die größte Bandbreite im Angebot.

Alles beginnt damit, dass ein Sendetechniker für einen reibungslosen Ablauf des täglichen Betriebs sorgt. Liveschaltungen setzen, verschiedenste Quellen überwachen, alles über das Sendepult auf den Äther geben und den Moderator bespassen gehört zu seinen Tätigkeiten. Interessanterweise ist dies wohl ein Aufgabengebiet bevorzugt für weibliche Tontechniker, da diese im täglichen Stress die kühleren Nerven bewahren! Fluglotse für das Radio wäre wohl ein adäquater Vergleich.

SWR Sendepult

Andere sind wiederum mit der Produktion der Hauseigenen Beiträge beschäftigt: Aufnahme, Schnitt und Mischung von Werbung, Comedyeinlagen, Reportagen, Musik oder Hörspielen. So erstrecken sich beim SWR in Stuttgart riesige unterirdische Studioräumlichkeiten, in denen auch einen komplettes Symphonieorchester platz findet.

Wer lieber in der großen freien Welt unterwegs ist, fährt mit dem Reportagewagen / Ü-Wagen (ein kleines rollendes Tonstudio) zu den wichtigen kulturellen und politischen Events um von dort aus Live ins Sendestudio zu übertragen. Neben reinen Sprachaufnahmen gehören aber auch Musik- und Eventübertragungen aller Art zum Programm. Ob Konzertmitschnitt oder Liveton aus dem Fussballstadion – ohne Tontechniker geht es nicht.

Fazit

Tontechnik im Radio beschäftigt sich mit vielen Dingen, die auf den ersten Blick nicht unbedingt ersichtlich sind:

  • Sendetechniker, Ton-Editor
  • Produktion von Hörspielen & Features und Musik
  • Reportage und Eventeinsatz

Daneben besteht die Möglichkeit andere Tätigkeiten im Radioumfeld zu erlernen, zum Beispiel der Wechsel zum Aufnahmeleiter, Redakteur und all die andern nicht technischen Bereiche.

Weiter zur nächsten Seite: 6. Veranstaltungstechnik